Ohh Gott! Basische Ernährung

Ohh Gott! Basische Ernährung!

Viele von euch, die meinen Blog regelmäßig Lesen, wissen das ich vor kurzem die Diagnose PCO bekommen habe. Natürlich versuche ich die Probleme auf so natürliche Art und Weise zu lösen, wie es eben geht.

In den letzten Wochen habe ich viel Recherchiert, um heraus zu finden, wie ich mir am besten helfen kann. Bei meinem durchstöbern in Google, ist mir aufgefallen, dass Basische Ernährung den Körper im Einklang halten soll. Also dachte ich mir, >>Na gut<<.

Bevor ich aber von meinen Selbstversuchen in der Küche erzähle, werde ich erst mal die Basische Ernährungsweise erklären.

Was ist Basische Ernährung?

Die Basische Ernährung ruht auf dem Prinzip der 80/20 Regel.  Zu 80% besteht der Hauptanteil aus Pflanzlichen und Basen bildenden Nahrungsmitteln. Zu 20% dürfen dem Körper Säurebildende Nahrungsmittel zu geführt werden. Man sagt auch, dass zu 80% auf Tierische Produkte verzichtet wird, weil diese Stark Säurebildend sind.

Was kann ich unter Basischer Ernährung verstehen?

Eine Basische Ernährungsform soll den Körper im Gleichgewicht halten. Das führt zu einem Normalen PH Wert. Dieser sollte immer bei 7 liegen. Eine Übersäuerung kann zu Problemen führen und den natürlichen Säure Basen Haushalt im Körper stören. Daher wird eine Basenreiche Ernährung Empfohlen.

Wir arbeiten uns langsam in Richtung Küche. Aber bevor wir anfangen zu Kochen, müssen wir erst einmal ein Grundgerüst erstellen. Damit wir lernen und Verstehen und daraufhin auch unseren Einkaufszettel besser schreiben können.

Die Basische Ernährung hat 8 Ebenen. Welche das sind werden wir jetzt im Detail einsehen.

#1 Basische Mineralstoffe

Ohne diese Mineralstoffe könnte der Körper nicht überleben. Unser Körper braucht viele Spurenelemente und Mineralstoffe.

>> Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen

#2 Säurebildende Aminosäuren

Die Säurebildenden Aminosäuren kommen nur in geringer Menge im Körper vor und können nur schwer erzeugt werden. Sollten dem Körper saure Aminosäuren zugefügt werden, entsteht beim Abbau Schwefelsäure.

>>Methoionin, Cystein

#3 Der Körper kann die Körpereigene Basenbildung regulieren.

Unser Körper benötigt Bitterstoffe, da diese die körpereigene Basenbildung anregt und reguliert. Bitterstoffe finden Sie zum Beispiel in Zitrusfrüchten, wie Orangen, Zitronen und Limetten.

#4 Die Verschlackung von Lebensmitteln

Unser Körper ist in der Lage die Schlacken aus dem Körper zu leiten. Bei der Basischen Ernährung hinterlassen diese keine Schlacken bei der Verstoffwechselung.

#5 Dem Körper werden bei Basischer Ernährung Vitalisierende Stoffe zugefügt.

Vitalisierende Stoffe  entlasten die Organe und entgiften  den Körper. Dadurch ist der in der Lage überschüssige Säuren, Gifte und Schlacken eigenständig  aus dem Körper zu transportieren.

>>Antioxidantien, Vitamine, Sekundäre Pflanzenstoffe, Chlorophyll

#6 Viele Lebensmittel haben einen hohen Wassergehalt.

Unser Körper besteht zu 80% aus Wasser. Die Basischen Lebensmittel, bestehen hauptsächlich aus Obst und Gemüse. Daher verfügt unser Körper über ausreichend Flüssigkeit. Die Schlacken können so schneller über die Nieren ausgeschieden werden. Der Transportweg ist somit frei.

#7 Die Basische Ernährung ist Entzündungshemmend

Wie in Regel Nr. 5 beschrieben, entlasten die Vitalisierenden Stoffe die Organe und entgiften den Körper.  Das bedeutet, dass der Antioxidantien Gehalt als Entzündungshemmend gilt.

#8 Die Darmgesundheit wird zunehmen stabilisiert.

Je Gesünder der Darm ist, desto schneller können Schlacken ausgeschieden werden. Im Darm befinden sich die meisten Bakterien. Diese Regulieren einen Großteil des Körpers.

Das war ein kleiner Einblick in die Basische Ernährung. Ich hoffe, dass ich euch einiges dazu erklären konnte. Im nächsten Blogartikel geht es darum, die Basische Ernährung auch in die Küche zu bringen und dann Basisch zu Kochen. Ich bin schon sehr gespannt auf die neuen Gerichte.

Liebe Grüße

Miss Katherine White

Buy me a Coffee

Buy me a Coffee

ist eine freiwillige Zahlung. Da Sie meine Artikel großartig finden und mich Unterstützen möchten.

€1,00

Pin it!

2 comments

  1. MISS PROFESSORIN DER ÖKOLOGIE 2020-2030 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.