Einladung zur Blogparadenparty

Miss Katherine Whites Blogparadenparty zum Thema Selfcare! Wie du dich um dich selber kümmerst! Inklusive 5 Tipps!

Einladung zur Blogparadenparty vom Miss Katherine White!

Seit Jahren beschäftige ich mich schon mit dem Thema.

So, wie viele andere auch, hatte ich damit zu kämpfen, weil meine Arbeit mir immer im Weg stand.

Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie oft ich zu Hause gelegen habe, kraftlos, energielos und nicht in der Lage meine normale tägliche Arbeit zu machen. Es gibt Tage, da kam ich kaum aus dem Bett. Jeden Tag fiel es mir zunehmend schwerer.

Ich lag auf dem Boden.

Ich habe gebetet, dass ein Wunder geschieht. Dass ich zu Hause bleiben kann, das etwas Schreckliches passiert, damit ich zu Hause bleiben kann, dass ich krank werde und zu Hause bleiben kann, es war mir einfach alles zu viel.

Mittlerweile habe ich erkannt. Es lag nur an mir, ich kann es ändern in dem Moment, wo ich beschlossen habe, mich selbst zu ändern.

In diesem Moment habe ich die Chance gehabt etwas aus meinem Leben zu machen?

Mich besser, um mich selbst zu kümmern.

Ich habe mir überlegt, was ich tun kann. Was könnte ich anders machen?

Mein erster Versuch.

Bitte nicht verzweifeln, wenn es nicht sofort funktioniert. Scheitern ist völlig normal und gehört einfach dazu. Ich habe viele Anläufe gebraucht. Jeder Anlauf gab mir eine Erkenntnis. Der wichtigste Tipp ist, nicht alles auf einmal machen. Gehe in kleinen Schritten vor. Nimm dir für Woche für Woche nur einen Schritt vor.

#1

Das erste was ich gemacht habe ist, ich habe mir eine Auszeit genommen. Ich habe mich krank gemeldet. An dieser Stelle sage ich auch nicht, dass ich Krankmeldung befürworte, aber manchmal geht es einem so schlecht, dass das wichtig ist. Nimm dir die Auszeit die du brauchst ohne schlechtes Gewissen. Dein Körper wird dir sagen, wann du eine Auszeit brauchst. Es ist immer ein großer Fehler seinen eigenen Körper zu ignorieren.

#2

Ich habe mir eine Meditation CD gekauft. Jeden Tag eine kleine Auszeit und du fühlst dich gleich besser. Diese Übung ist ganz am Anfang am schwierigsten. Dein ganzer Kopf ist voll mit Informationen. Du weißt gar nicht wohin mit all diesen Informationen. Es ist ein regelrechter Tsunami. Der Strom an negativen Informationen fließt. Es gibt kein aufhalten. Es gibt auch kein Zurück. In diesem einen Moment, in dem du da liegst, willst du aufstehen und arbeiten, weil du es vor negativen Gedanken in deinem Kopf nicht mehr aushältst.

#3

Fangen Sie an, sich einen Kalender zu zulegen! Das Sortieren der Woche ist ein echter Anfang das Caos in Blöcke zu unterteilen und jeden Tag ein bisschen ab zu arbeiten. Wenn du jeden Tag 5 Minuten  Zeit Investierst, dann ist es nicht ganz so schwer. Ein kleiner Schritt und die Wochen kommen dir gar nicht so lang vor.

#4

Führen Sie ein Tagebuch oder auch Gefühlstagebuch. Dieses Buch kann helfen, wenn Sie sich Emotional schlecht fühlen. Es gibt immer etwas, das passiert. Wenn du deine Gefühle für eine komplette Woche aufschreibst, dann kannst du ein erstes Fazit ziehen, woran es gelegen hat. Was hast du gemacht in dieser Woche? Welcher Tag hat ein besonderes Gefühls-Caos ausgelöst? Die Emotionale Erkenntnis lässt dich wachsen und stärkt dich Seelisch. Mit einer Erkenntnis kannst du die nächste Woche besser planen. Du kannst gezielt deine Stressfaktoren umgehen, weil du deine Haltung änderst.

#5

Wenn du deinen Stressfaktor herausgefunden hast, kannst du dieses Problem gezielt angehen. Manchmal stellen die Leute fest, dass der größte Stressfaktor die Arbeit ist. Viele entschließen sich dann, den Job zu wechseln. Das ist häufig der schwierigste Schritt. Es ist die Angst vor der Veränderung und die Herausforderung irgendwo neu an zu fangen.

Ich hoffe, ich konnte euch einige hilfreiche Tipps geben!

Leider vergessen wir häufig, uns mehr um uns selbst zu kümmern. Manchmal werden wir auf schmerzliche Weise daran erinnert.  Dann ist es meist schon sehr spät und wir können nur noch Schadensbegrenzung begehen.  Immer wieder Erinnere ich mich an meine Zeit und jedes Jahr nehme ich mir ein Stück für mich selber vor.

Warum ich mich für eine Blogparadenparty entschieden habe!

Dieses Jahr habe ich mich für eine Blogparade zum Thema Selfcare entschieden. Ich möchte einen Teil dazu beitragen, dass wir uns alle ein bisschen besser fühlen in unserer Schnelllebigen Welt.

Ich würde mir wünschen, dass viele von euch an meiner Blogparade teilnehmen und über Ihre eigenen Erfahrungen mit dem Thema Selfcare sprechen! Vielleicht haben einige von euch schon mal ein Burn out gehabt oder eine Depression. Egal wie tief ihr Gefallen seiht und wie schwierig es war wieder auf zu stehen! Selfcare ist ein wichtiger Schritt zur Selbstheilung!

Solltet ihr kein Burn out oder Depression gehabt haben, dann würde ich mir ebenfalls wünschen, dass ihr an der Blogparade teilnehmt. Vielleicht gibt es einige unter euch mit einer positiven Einstellung zum Leben und ihr möchtet ebenfalls  einen Artikel zum Thema Selfcare schreiben, dann lasst euch nicht aufhalten. Menschen mit einer positiven Einstellung können anderen Menschen helfen.


Einladung zur Blogparadenparty

Dieser Blogartikel gehört zu der Blogparadenparty von Miss Katherine White zu dem Thema „Selfcare“ Auf Dunkelheit folgt Sonne!

Jeder, der Interesse hat einen Artikel zum Thema „Selfcare“ zu schreiben, ist herzlich eingeladen.

Miss Katherine Whites Blogparadenparty zum Thema Selfcare! Wie du dich um dich selber kümmerst! Inklusive 5 Tipps! 1 Miss Katherine Whites Blogparadenparty zum Thema Selfcare! Wie du dich um dich selber kümmerst! Inklusive 5 Tipps!   Miss Katherine Whites Blogparadenparty zum Thema Selfcare! Wie du dich um dich selber kümmerst! Inklusive 5 Tipps!
Miss Katherine Whites Blogparadenparty Thema “Selfcare” Auf Dunkelheit folgt Sonne! Teilnahme bis zum 31.12.2020

Teilnahmebedingungen

#1 Schreibt einen Artikel zum Thema „Selfcare“

#2 Bennent den Autor der Blogparade! „Miss Katherine Whites Blogparadenparty zum Thema Selfcare“. Auf Dunkelheit folgt Sonne!

#3 Tragt euch in das Kommentarfeld ein und Hinterlasst mir einen Kommentar. Bitte tragt euren Link zu eurem Blogparadenartikel ein.  Dann weiß ich, wer an der Blogparade teilnimmt.

#4 Bitte Nummeriert eure Kommentare nur, wenn ihr an der Blogparade teilnehmt.  #1 #2 #3 usw.

#5 Nominiert 5 weitere Leute, die vielleicht Interesse an einer Blogparade haben.

#6 Hinterlasst einen Link zum Kommentarformular, damit diese auch an dem originalen Blogparade teilnehmen können.

#7 Bitte geben Sie immer beide Links an. Das Original zur Blogparadenparty und  für das Kommentarfeld. (Natürlich sind beide Links identisch. Das spielt aber auch keine Rolle) Den ersten Link setzt ihr am Anfang der Blogparade und den zweiten Link am Ende der Blogpardade, damit auch andere sich eintragen können über den Link. (Einladung zur Blogparadenparty. Sie können unter diesem Link ebenfalls an der Blogparadenparty teilnehmen.)

#8  Teilnahme geht bis zum 31.12.2020

Was ihr dafür bekommt!

#1 Jeder, der an meiner Blogparade teilnimmt, Registriert sich mit einem Link unter dem Kommentarfeld. (#1 und Link) Anschließend werde ich eine kurze Zusammenfassung  über euren Artikel schreiben. Es wird einen Beitrag über alle Artikel geben, inklusive Zusammenfassung, in denen ich eure Artikel kurz zusammenfasse und dann verlinke. Alle eingereichten Artikel zur Blogparadenparty mit dem Thema Selfcare.

#2 Ihr bekommt somit zwei Links von mir, weil Ihr an meiner Blogparade teilnehmt.

Erstens im Kommentarfeld und zweitens in der kurzen Zusammenfassung.

#3 Außerdem gibt es eine kurze Vorstellung eures Beitrages mit einem Link zum Beitrag.

#3 Ich teile die Blogparade und auch den Beitrag mit einer kurzen Zusammenfassung eurer Artikel auf Social Media. Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn, Medium, Blogloving, Reddit, Pinterest,


Meine Nominierungen

#1 https://freysein.wordpress.com/

#2 https://happyblogkalorie.wordpress.com/

#3 https://www.hoffnungsschein.de/

#4 https://lebensbeat.com/

#5 https://eigenewegeblog.wordpress.com/


Ich wünsche euch viel Spaß an meiner Blogparadenparty und freue mich auf jeden Kommentar von euch. Egal ob ihr daran teilnehmt oder nicht.

Liebe Grüße

Miss Katherine White

Miss Katherine Whites Blogparadenparty zum Thema Selfcare.

Auf Dunkelheit folgt Sonne!


Buy me a Coffee

Buy me a Coffee

Ist eine freiwillige Zahlung. Da Sie meine Artikel großartig finden und mich Unterstützen möchten.

€1,00

Hey! Mein Name ist Ann-Kathrin und ich blogge unter dem Namen Miss Katherine White
Hey! Mein Name ist Ann-Kathrin und ich blogge unter dem Namen Miss Katherine White

Du findest hier Gedanken, Informationen und Geschichten aus verschiedenen Bereichen meines Lebens. Die Stadien meiner Geschichte, sind vielleicht auch deine?


Wenn Ihr einen Gastbeitrag schreiben möchtet, dann könnt ihr euch jeder Zeit melden!

Gastbeitrag Standard
Gastbeitrag Standard! Ihr Artikel muss mindestens 350-450 Wörter enthalten und mindestens 1800 Zeichen lang sein. 80€
Gastbeitrag Master
Gastbeitrag Master! Ihr Artikel muss mindestens 650-750 Wörter enthalten und mindestens 3500 Zeichen lang sein. 60€
Gastbeitrag Premium
Gastbeitrag Premium! Ihr Artikel muss mindestens 2000 Wörter enthalten und mindestens 8000 Zeichen lang sein. 40€


Besucht mich in meinen Online Shops! Ich freue mich auf einen Besuch von euch.

Miss Katherine Whites Blogparadenparty zum Thema Selfcare! Wie du dich um dich selber kümmerst! Inklusive 5 Tipps! 2 Miss Katherine Whites Blogparadenparty zum Thema Selfcare! Wie du dich um dich selber kümmerst! Inklusive 5 Tipps!   Miss Katherine Whites Blogparadenparty zum Thema Selfcare! Wie du dich um dich selber kümmerst! Inklusive 5 Tipps!
https://miss-katherine-white.com/living-me-mode-2/

Hinweise zu meinen Beiträgen!

! Ich habe bezahlte und nicht bezahlte Werbung in meinen Beiträgen. Ich verwende Amazon Affiliate Linke und verweise auf meine anderen Seiten, wie z.B meine Online Shops und Amazon Empfehlungslisten. Außerdem mache ich Werbung mit Word Ads und anderen Anbietern!

6 comments

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.