0 comments

  1. Hallo ‎Ann-Kathrin,

    ein sehr interessanter Artikel, der die tiefen Abgründe von Menschen widerspiegelt,
    die nichts anderes im Sinn haben als anderen schaden zuzufügen.
    Mit tut es sehr leid, was dir passiert ist – vor allem, wenn man so wie du es beschreibst,
    all sein Herzblut in das Geschäft steckt und dennoch jeden Tag kämpfen muss.
    Ähnliches ist mir noch nicht passiert, da ich keine Ware verkaufe.

    Ich wünsche dir viel Glück mit deinem Geschäft und deinem schönen Blog!

    Liebe Grüße,

    Jürgen

  2. Hey! Danke für deine Meinung. Sorry, das ich jetzt erst zurück schreibe. Ja das kämpfen ist Hart. Bin durch Tiefen und Höhen gegangen. Ist schon komisch, dass es diese Leute gibt. Ich hoffe, dass ich heraus finde wer dahinter steckt. Vielleicht gibt es einen folge Artikel.

  3. Ich schreibe mir auch manchmal Listen, denn so sieht man schön Schwarz auf Weiß, was man schon geschafft hat und was noch erledigt werden muss! PS: Weniger Plastikmüll ist definitiv ganz oben auf der Liste!

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Ich mach mir oft Monats – Wochen und Tageslisten. Fange dann mit jenen Dingen an die an unangenehmsten sind um die so schnell wie möglich erledigt zu haben. Die schiebt man nämlich gern immer wieder auf.

    Lg,
    Julia

  5. Ein toller Beitrag! Als Chefassistentin bin ich ein wahrer Profi im sich selbst und andere organisieren. Ich bin ebenfalls ein großer Fan von Listen! Eine gute Struktur und ein roter Faden sind immer sehr sinnvoll.
    Viele Grüße
    Wioleta von http://www.busymama.de

  6. Ich muss gestehen, dass ich den Royals nicht wirklich folge. Daher kenne ich mich auch mit der Lebensgeschichte von Meghan nicht aus. Wenn Harry sie schützt, ist das ja erstmal positiv zu werten. Aber ob seine Frau ihn oder jemand anderes manipuliert und seine Vergangenheit ausnutzt, vermag ich nicht zu beurteilen.

  7. Nunja, der Mensch neigt schnell dazu andere Menschen zu kategorisieren und in Boxen zu stecken. Ich denke, da gibt es nicht nur dieses Beispiel. Schwimmst du mit dem Strom und erledigst alles nach Schema “F”, wie seit Jahren, ist alles gut, ansonsten bist du ein Querulant, Nörgler…… Aber genau das macht uns eigentlich aus. Meghan muss morgens in ihr Spiegelbild schauen, nicht wir, daher sollte es uns eigentlich egal sein.

  8. Hi liebe Katherine
    Mir sind die beiden eigentlich egal, aber ich finde dieses “Rassismus in Boxen” eigentlich ein spannendes Thema. Ich habe selber die gleiche Herkunft wie Meghan und wurde mit dem Thema Rassismus schon früh konfrontiert. Nicht, weil ich unbedingt selber diskriminiert wurde, aber weil man dann auch oft denn Kommentar hört, “das ist passiert, weil du nicht weiss/schwarz/lila/pink oder grün bist”.
    Liebe Grüsse

  9. Ich muss gestehen, zu diesem Thema habe ich keine Meinung und würde sie auch nicht öffentlich kommunizieren, wenn ich sie hätte.
    Ich versuche alle Menschen als Menschen zu sehen – dass was sie sind.

    Liebe Grüße, Katja

  10. Zu den speziell erwähnten Personen habe ich auch keine Meinung. Ich verfolge das Geschehen eher weniger. Rassismus hingegen finde ich schrecklich.

  11. Liebe Katherine, die Geschichte mit Meghan war mir neu. Wobei ich Promi Klatsch auch nie wirklich verfolge, weil es mich nicht wirklich interessiert. Ich war gespannt auf die Rassismus Box und habe leider immer noch nicht ganz verstanden, was Du damit meinst…
    Viele Grüße
    Wioleta

  12. Ein spannendes Thema, ich versuche auch Plastik so gut es geht zu vermeiden, was im Alltag aber wirklich schwierig sein kann. Mit dem Unterschied zwischen Stadt und Land hast du sicher recht. Bei uns am Land hat aber vor kurzem auch ein kleiner verpackungsfreier Laden eröffnet, was ich sehr schön finde. Ich bin gespannt und hoffe, dass er sich hier halten kann.
    Liebe Grüße

  13. An den Royals kommt man ja praktisch nicht vorbei. Ob nun in England, in Schweden oder in den Niederlanden. Ich muss zugeben, ein bisschen interessiert mich deren Leben auch, aber viele Menschen nehmen sich einfach zu viel raus und wollen ihre Nase am liebsten noch tiefer in deren Privatleben stecken. Ich finde, das geht aber niemanden etwas an.

    Liebe Grüße
    Jana

  14. Oh das ist ärgerlich, vor allem wenn der Gang zur Polizei der letzte Schritt ist, weil niemand sonst helfen. Ich kenne das leider auch und musste auch schon mal eine Anzeige machen!

    Liebe Grüße
    Jana

  15. Ein toller Blog, der bestimmt viele betrifft und du hast so recht mit deinen Argumenten. Auch ich kenne diese Art Menschen und Situationen. Aber da muss man einfach drüber stehen.

  16. Huhu,

    ein echt interessanter Beitrag. In meinem alten Job kannte ich es auch, total schlimm.
    Bin ganz froh das es im neuen Job nicht mehr so ist. Liegt aber wohl auch daran, dass hier die Arbeit von jeden auch Wertgeschätzt wird, besonders vom Chef. Aber das ist wohl eine große Ausnahme.
    Liebe Grüße Sabrina

  17. Ja, ich verstehe was Du meinst. ich gehe so langsam auf die 50 zu und sehen einiges viel gelassener als noch vor Jahren, Aber frau sein ist echt mit einigen Hürden verbunden, beruflich wie auch gesellschaftlich! da bin ich ganz bei Dir! Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag! Sirit von Textwelle

  18. Wer glaubt sich vor dem Chef profilieren zu müssen, soll das tun, doch dafür Kollegen zu diskreditieren ist indiskutabel und zeugt von schlechter Erziehung und Stil. Allerdings stinkt der Fisch am Kopf und der Chef hat die Aufgabe so etwas zu unterbinden.
    Alles Liebe
    Annette

  19. Ein echt interessantes Thema. Musste sowas glücklicherweise noch nie selbst erleben finde aber die möglich Ursachen die du nennst sehr schlüssig. Da darf man sich nicht unterkriegen lassen.

    Lg Lisa

  20. Oh, leider kenne ich solche Kollegen nur zu gut. Deine möglichen Ursachen kommen da auch oft zum tragen. Leider ist es für die anderen einfach nur nervig, man macht ja schließlich den selben Job und wenn sich dann ständig jemand vor dem Chef profilieren möchte und andere dabei nieder macht, schadet das nur der Zusammenarbeit und dem Klima im Team. Ein wirklich wichtiges und total interessantes Thema!

    Liebe Grüße
    Sarah

  21. Ich denke, dass es solche Personen immer und überall geben wird. Einfach nicht drauf einlassen 🙂 ich lebe immer nach dem Prinzip, dass sich solch böses Blut immer wieder zu einem umdrehen wird.
    Viele Grüße
    Wioleta

  22. Diese Leute wird es in jeder Berufsspate, in jedem Bereich geben. Die Leute sind für dich vielleicht armselig, ihnen fällt es aber wahrscheinlich gar nicht auf dass sie das machen.

    Alles Liebe,
    Julia

  23. Ich wünschte, die Chefs würden das Spiel durchschauen, aber leider ist auch das nicht immer der Fall. Ich kenne es nur zu gut, dass nichts gemacht wurde. Habe sehr oft den Betrieb gewechselt, weil ich diese Methodik nicht gut finde.
    #ProfilierenVorDemChef #Profilieren #FalschesSpiel

  24. Du hast ja so Recht. Es fällt den Leuten wirklich nicht auf. Das diese Leute Profilieren, wird von denen definitiv nicht realisiert.
    #Profilieren #ProfilierenVorDemChef #FalschesSpiel

  25. Ja. Das stimmt. Am Mittwoch kommt ein Artikel von mir raus. “Geschichten des Profilierens” von Miss Katherine White.
    Am Ende ist es Karma. Das Universum rächt sich. Leider zu spät. Aber besser Spät als nie!!
    #ProfilierenVorDemChef #Profilieren #GeschichtenDesProfilierens #FalschesSpiel

  26. Es gibt immer und in jedem Beruf die Kollgen, die sich profilieren müssen. In der Gastronomie stelle ich mir das aber um einiges härter vor. Ich könnte und will das eigentlich auch nicht genauso machen. Daher bin ich immer froh, in einer kleinen, familiären Firma arbeiten zu können.
    Liebe Grüße an Dich
    Sandra von https://www.storfine.de

  27. Über die Royals liest man ja wenig auf deutschen Blogs, jedenfalls sind mir Berichte über das englische Königshaus bisher selten aufgefallen. Ein bisschen kenne ich mich mit der neuen Generation auch aus, sie sind ja oft genug in den Medien. Aber wie verantwortungsbewusst oder verantwortungslos die ein oder andere handelt, mag ich gar nicht beurteilen. Ich weiß nur, dass mir Kate deutlich sympathischer ist.

    Liebe Grüße
    Jana

  28. Ich musste grad echt überlegen, woher mir der Name bekannt vorkommt, Vampire Diaries wars 😀 Super, dass jemand seine Prominenz dazu nutzt sich sozial und im Umweltschutz zu engagieren !

  29. Liebe Katherine,
    bisher hatte ich von der ISF noch nichts gehört und danke Dir, dass Du diese Wissenslücke mit Deinem Beitrag geschlossen hast. Da werde ich mich jetzt erst einmal auf der ISF Seite etwas umschauen.
    Alles Liebe
    Annette

  30. Liebe Katherine, dein Beitrag ist eine sehr gute Vorstellung der äußerst sinnvollen Projekte dieser Foundation. Ich hatte zuvor noch nie davon gehört. Man lernt echt nie aus. Vielen Dank dafür. Ich lese dann mal weiter.
    alles liebe angelique

  31. Hey! Nein Ich habe sie nicht mit gegründet, aber ich bin ein Fan dieser Foundation. Ian hat bei Vampire Diaries mitgespielt und viele habend die Gründung mitbekommen. Das sind jetzt schon so viele Jahre und man kann die ISF jedes Jahr wachsen sehen. Keine Stiftung hat sich in den Jahren so schnell entwickelt wie diese.

  32. Liebe Katherine,

    vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht über die ISF Foundation – sie ist mir neu doch ich bin immer wieder erfreut zu lesen wie sehr Prominente sich über ihren Tellerrand hinaus mit Sinn engagieren – ich stöbere gerne auf der Seite und behalte die Foundation in meinem Gedächtnis,

    liebe Grüße
    Bettina

  33. BITTE SEHR VEREHERTE KOLLEGIN WIR SCHREIBERLINGE SOLLTEN ZUSAMMENHALTEN WIR SIND SCHLIESsLICH AUTOREN HIER ODER NICHT????????????????) 😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃📃

  34. TJA NUN MIES ABER ZUKUNFT WIRD SICH VERBESSERN AB:2020 GEHTS LOS WAS DANACH KOMMT IST UNGEWISS ABER IHR BEITRAG IST SUPER VEREHERTE KOLLGIN GRÜSSE GEHEN RAUS AN SIE VON IHREM MÄNNLICHEN KOLLEGEN RENÉ DASTRANGE45 AUS ESSEN45 NORDRHEIN WESTFALEN

  35. Liebe Ann-Kathrin,
    wirklich traurig, was du da erzählst. Aber ich kann dir nachfühlen, auch mir war es vergönnt, ein Baby zu bekommen. Dabei habe ich es mir so sehr gewünscht. Jetzt werde ich wenigstens bald Tante. Ich wünsche dir nur das Beste und dass du dein Glück findest.
    LG Kerstin

  36. MISS PROFESSORIN DER ÖKOLOGIE 2020-2030 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

  37. Danke für deine Behilflichkeit.
    Mein Problem ist, dass ich auf der Seite nichts machen kann, weil alle Schaltflächen Tot sind. Ich kann nur Feedback geben, weil das die einzige Schaltfläche ist, die noch funktioniert. Außerdem sagt mir Adsens immer, das ich bereits einen Account habe, und ich die Auflösen soll. Allerdings besitze ich keinen anderen Account und weiß auch nichts darüber. Daher kann ich auch andere Accounts nicht löschen.
    Ich habe Google Adsens schon angeschrieben und das mehrfach. Leider bekomme ich keine Rückmeldung. 50 Mal Feedback gegeben. Keine Rückmeldung. Adsens direkt angeschrieben, über ein Kontaktformular, allerdings auch keine Antwort bekommen. Im kleingedruckten steht, “Wenn wir das Problem als wichtig erachten, dann werden wir uns bei Ihnen melden”. Das ist sehr Sympahtisch 🙁

    Ich weiß nicht, was ich noch tuen kann. Mir gehen so langsam die Ideen aus!

    LG
    Miss Katherine White
    Work – Life – Balance
    http://www.miss-katherine-white.com

  38. KLAR GEHT DES WENN DU HINDERNISSE ÜBERWINDEST UND SACHLICH BLEIBT MÄNNER UND FRAUEN KÖNNEN BEFREUNDET SIND ABER DIE CHARKTERE MÜSSEN ÜBEREINSTIMMEN BESTES BEISPIEL: EIN JUNGRAU MANN KANN NICHT MIT EINER LÖWEN FRAU KLARKOMMEN UND EIN SKORPION MANN KOMMT MIT EINER ZWILLING FRAU NICHT ZURECHT ALSO AUCH HIER GIBT ES UNTERSCHIEDE ZWISCHEN STERNZEICHEN MANCHE PASSEN GUT ZUSAMMEN ANDERE WENIGER

  39. KATY SCHÖN DASS DU DA BIST HAB DEINE BEITRÄGE VERMISST DU SOLLTEST WIRKLICH BUCHAUTORIN WERDE ICH WÜRDS AUF JEDEN FALL LESEN OB ICHS KAUFE IST ABER NE ANDERE FRAGE HIER EGAL GRUSS AN DICH VON DEINEM MÄNNLICHEN KOLLEGEN: RENÉ DASTRANGE450.

  40. DU BIST EINE KLASSE AUTORIN HIER KATY ICH FEIER DEINE BEITRÄGE VOLL BIN IRGRENDWIE EIN FAN VON DIR GEWORDEN ICH GUCK IMMER ALLE BEITRÄGE UND DEINE SIND DIE SCHÖNSTEN DESHALB LIKE ICH ALLE IMMER JA BIN VERNARRT IN DEINE TOLLEN GESCHICHTEN: #ILOVEYOUSTORYS#

  41. #ILOVEYOUSTORYS# 😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻😻

  42. Zero waste ist echt ein hoher Anspruch. Aber wenn alle etwas umdenken und sich Mühe geben würden, könnte man eine Menge mehr erreichen als momentan. Toll für jeden, der es schon mal versucht.

  43. Deine Männergeschichten klingen alle steril und der Sex wie mechanisch .. Hast du jemanls im Leben so etwas wie “Liebe” kennen gelernt?

  44. Das muss ich mir auf der Zunge zergehen lassen: René de Strange und als wenn das nicht reichte noch die 450 dazu. Ist das eine Lewis oder die Bezeichnung von einem alten Ford Mustang? 450 sagt mir im Moment nix. Du möchtest das Mädel hier angraben. Warum? Weil sie dir als leichte Beute erscheint in ihrer Unbedarftheit? Kriegst du keine sonst ab? Oder was ist deine Intention mit den vielen Ausrufezeichen, die jeden normalen Menschen lachen machen? Ich frag nur unbedarft ..

  45. Muss gleich zur Frühschicht. Jeder Mensch hat seine wert. Du siehst gut aus und hast Charakter. Verkauf dich nicht zu billig. Wenn es dir jetzt gut geht, weil du in einer intakten Beziehung bist, ist es gut. Da kann ich beruhigt auf die Arbeit gehen. Hätte mir sonst Sorgen gemacht um dich .. Natürlich braucht man Sex, aber nicht um jeden Preis. Wenn man auf den Richtigen wartet, ist dann alles besser ..

  46. Du musst dich mit renedastrange450 treffen. Der hats voll drauf. Aber bring mal die Geschichte bitte hier, damit wir alle lachen können ..

  47. Die Oma besucht ihre Tochter im Krankenhaus und meint : „Ne, ne, ne – ich kann et immer noch nit fassen. Mein Jott, Drillinge – sowat hat et doch in unsrer Familie nie jejeben!“ Tochter : „Ist auch janz selten. Der Doktor hat jesagt, dat dat bei einer Million mal höchstens einmal vorkommt.“ Oma : „Mein Jott Kind, wann hast Du denn dann den janzen Haushalt jemacht?“

    https://aufgewachter.files.wordpress.com/2014/01/funny_joke.gif

  48. Verabreden sich zwei Freunde. Er : „Morgen bei Cafe Extrablatt?“ Sie : „Ja, gerne! Und wann?“ Er : „Ach egal!“ Sie : „Aber, sei pünktlich!“

  49. Neulich auf der Alm

    Heidi fragt den jungen Mann nach seinem Namen : „Sag mal, wie heißt Du eigentlich?“ „Pe – pe – pe – pet – er“ Heidi : „Ach, ich nenn´ Dich einfach Peter!“

  50. Eine junge Nonne fährt per Anhalter. Der Fahrer findet sie sehr sexy und nähert seine Hand ihrem Knie. Da flüstert die Nonne: „Psalm90, Vers 5!“ Verstört hält der Fahrer inne. Zuhause schlägt er in der Bibel nach und liest: „Du bist auf dem richtigen Weg …“

  51. Eine Blondine empört sich auf ihrem Blog : „Da hielt doch gestern plötzlich so ein widerlicher Kerl in einem Sportwagen neben mir und wollte mich auf eine Spazierfahrt einladen. So ein blöder Kerl! Du, aber er hatte eine sehr schöne Wohnung …“

  52. „Sag mal, Jürgen, hast Du der Sonja einen Heiratsantrag gemacht?“ „Ja, aber ich muss noch ein wenig warten.“ „Wieso?“ „Sie sagte, ich wäre der Letzte, den sie heiraten würde!“

  53. Neulich beim Strand

    „Ein Mann geht in San Francisco am Strand spazieren und findet eine Aladin Flasche. Er reibt dran und plötzlich kommt ein Geist heraus und meint : „Du hast einen Wunsch frei.“ Der Mann überlegt kurz und sagt ich : “Ich hätte gern eine Brücke von San Francisco nach Hawaii“ Der Geist schon recht sauer, also so etwas kann ich Dir wirklich nicht erfüllen. Kannst Du Dir nicht etwas Gescheites wünschen?” Der Mann denkt ne Weile nach und meint dann : „Gut, dann hätte ich gern von Dir gewußt was Frauen denken, wenn sie weinen oder lachen, warum sie anders denken als sie sprechen und Tagebücher, wie Miss Katherine White im Internet veröffentlichen …” Da unterbricht ihn der Geist und meint : „Willst Du die Brücke nach Hawaii vier oder achtspurig?” 😉

  54. dann nehmen wir einen anderen Strandwitz …

    An der Tankstelle. Plötzlich kommt ein Lkw, dessen Ladefläche voller Pinguine ist. Fragt der Tankwart den Lkw-Fahrer: “Was machst Du denn mit den vielen Pinguinen?” “Weiß ich auch nicht so genau, hast Du nicht eine Idee?” “Bring sie doch in den Zoo!” “Danke, tolle Idee!” Nunmehr fährt der Lkw mit den Pinguinen davon. Am nächsten Tag kommt der Lkw wieder zur Tankstelle. Wieder ist die Ladefläche voller Pinguine, die diesmal Sonnenbrillen tragen. Fragt der Tankwart: “Was machst Du denn schon wieder hier? Ich hab Dir doch gesagt, Du sollst die Pinguine in den Zoo bringen!” Lkw-Fahrer: “Da waren wir gestern, heute fahren wir zum Strand!

  55. Ich will es mal so sagen: Bei mir hat immer alles gepasst. Da hab ich wohl Glück gehabt. Es war immer Liebe und es war immer gefühlsmäßig sehr tief. Ohne tiefere Gefühle könnt ich – glaub ich – keinen Sex haben. Das wären für mich postpubertäre Doktorspiele oder so ne Art künstliche Ernährung, wo man danach einen schlechten Nachgeschmack hat.

    Aber das ist nur meine individuelle Erfahrung. Wenn du andere Erfahrungen gesammelt hast, lass ich mich gern überzeugen .. Ihr Mädels trefft euch ja mit Jungs zu Dates und das ist nicht meine Welt, da kann ich nicht mitreden.

    Meine letzte Geliebte traf ich auf der Straße, als sie mit ihrem Hund spazieren ging, weil ich sie fragte, ob der Schäferhund beißt. Sie sagte: “Nein, der mag kein Menschenfleisch”. Das hatte mir gefallen und ich hab sie verfolgt und blieb an ihr dran. Aber hab sie dann aus den Augen verloren.

    Auf einem Feuerwehrfest zwei Tage später traf ich sie wieder und wir waren seitdem für einige Jahre unzertrennlich, ein Kopf und ein Arsch, wie uns Bekannte sagten.

    Aber dann ging es in die Brüche, weil ich zuviel gesoffen habe.

    LG Sven 🙂

  56. Sei nicht böse, aber ich muss ins Krankenhaus.. Sei eher froh, denn ich hätt dich doch nur angebaggert, weil du mir von deinem Charakter her gefallen hast. Ich bin ja kein großer Typ und nur 179, aber auch kein Bodybuilder, obwohl ich mit Hanteln trainiere nebenbei .. Gefühle sind mir alles. Leb wohl, Sven ..

  57. Bin gerade sehr froh, dass ich nicht daten muss. Aber aus dem Klofenster springen und wegrennen, würde ich dieser Tage auch gern mal. Aber dann nehme ich doch immer die Tür und spiele weiter.

  58. Sehr cool, ich hatte immer die Nummer mit der Parkuhr, welche ich füttern musste in petto…und dann tschüss 👋 aber deine Klonummer ist auch genial.LG Manu

  59. Es ist schade, dass Du nicht um die Ecke wohnst. Hätte mich um ein Date bemüht, allein, um dann später zu lesen, was Dir dazu eingefallen wäre. Vermutlich härte ich aber erst mal lange noch am Tisch gesessen und mich gewundert, warum Du nicht von der Toilette zurück kommst.

  60. Wobei … momentan gehen ja eh nur Dates auf Distanz, könnten ja also virtuell das Getränk trinken und auf die Toilette gehen. Hm.

  61. Ich musste gerade teilweise so schmunzeln, also ich hatte definitiv noch nie ein Date in einer Raststätte, aber vielleicht sollte ich das einmal ausprobieren – also manchmal fragt man sich schon. Vielen Dank fürs Teilen dieser Erfahrung, ich habe von Freundinnen auch schon die skurrilsten blind-date-Geschichten gehört und finde sie immer sehr unterhaltsam. Ich wünsche dir eine ganz wundervolle Osterwoche, schau weiter gut auf dich, alles, alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.at

  62. HALLO BIST DU NOCH AKTIV ODER HAST DU SENDEPAUSE WEGEN CHORONA HIER????????????????) BITTE ANTWORTE BEI GELEGENHEIT ZURÜCK LIEBE GRÜSsE RENÉ DASTRANGE450. DEIN WORDPRESS USER 2020!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

  63. Liebe Katherine, tut mir Leid zu hören, dass du mit Tinder solch schlechte Erfahrungen gemacht hast.

    Ich habe dort mal hineingeschnuppert, nachdem eine Kollegin mir erzählte, eine ihrer besten Freundinnen habe darüber ihren Ehemann kennen gelernt.

    Ich kann nicht beurteilen, was Frauen dort an unangenehmem Feedback zu ertragen haben. Ich hatte seit meinem Einsteig (Sommer 2019 oder so) nur netten Austausch. (Okay, nur mit zwei Frauen, aber ich bin wählerisch. 😉 )

  64. Naja, die Punkte, die du aufzählst, klingen gerade so, als wären die Frauen daran Schuld, wenn ihr Männer fremdgehen. Weil sie immer nörgeln, den Mann auf die Kinder aufpassen lassen und dann nicht mal mit ihm schlafen wollen.
    Vielleicht sind Menschen – egal, ob Frau oder Mann – auch ein bisschen unreif? Oder unfähig, an ihrer Beziehung zu arbeiten?
    LG
    Sabiene

  65. Ich denke als Frau hat man es immer noch schwerer als die Männer. Ob bei der Karriere oder bei der Bezahlung, da gibt es doch noch recht große Unterschiede. LG ROmy

  66. KATY TUT MIR LEID ABER HOFFNUNG GIBTS HIER NICHT TUT MIR LEID DAR ICH DEINE HEILE WELT ZERSTÖREN MUSS ABER HOFFNUNG GIBTS SCHON LANGE NICHT MEHR DIE IST GESTORBEN WEIL SKRUPELOSE LEUTE(NEIN ICH SAG NICHT UM WEN ES HIER GEHT ABER ES SIND:90% HIER) ALLES KAPUTT MACHEN MÜSSEN

  67. ICH HAB KEINE IDDEN ABER ICH WÜNSCHE DIR GUTE GESUNDHEIT LASS DICH NICHT AUFHALTEN VON ANDERN LEUTEN SEI SELBSTBEWUSST UND STARKE GRADE ALS FRAU MÜSSTEST DU SOWAS WISSEN

  68. Die meisten Gründe klingen für mich nach mangelnder Kommunikation. Wenn man in einer Beziehung mit irgendetwas unzufrieden ist, muss man das auch sagen – anstatt sich fortzustehlen.

  69. Mh, ich weiß nicht, ob du beurteilen kannst wie das in einer ehe so läuft. Nicht sarkastisch gemeint sondern als konstruktives feefback.

  70. Wenn die Liebe nicht groß genug ist, dass sich beide darum bemühen, die Beziehung am Leben zu halten, dann passt es halt nicht. Dann muss man sich eben trennen, anstatt nebeneinander her zu leben und sich die Kicks woanders zu holen. Es sei denn, Letzteres ist für beide okay. Aber auch das sollte abgesprochen sein.

  71. Sich ganz bewusst Auszeiten nehmen und wenn nötig fest einplanen ist ein super guter und wichtiger Tipp. Das mache ich jeden Samstag Nachmittag, da ist der Mann zu Hause, kümmert sich um die Kids und ich kann entweder entspannen oder ganz in Ruhe und ungestört für ein paar Stunden arbeiten. Das ist Gold wert.

  72. Das stimmt! Ich habe vor Corona sehr viel gearbeitet und habe mir zu Anfang nie eine Auszeit genommen. Danach wurde ich auf die harte Tour belehrt. Jetzt nehme ich mir die Auszeiten die ich brauche. Und ja! Es funktioniert sehr gut und ist somit ein unglaublich wichtiger Punkt geworden.

  73. Dafür wird schon genug gespendet! Außerdem kommt der Impfstoff auch bald. Für Krebs wird schon viel länger gespendet und die stecken immer noch in den Kinderschuhen. Die brauchen das Geld dringender.

  74. Happy Birthday 🎈
    Mein Mann und ich sind als Knochenmarkspender*in registriert und wünschen viel Erfolg beim finanziellen Spendenaufruf. 🍀👍

  75. Ich wünsche alles Gute zum Geburtstag! Der wievielte es ist, erfahren wir leider nicht, ich vermute, es ist der 22 oder 23ste?
    Ich spende gern 10 € für ihre Aktion, wobei ich sagen möchte, dass unser Staat , bzw. die gewählten Vertreter unseres Staates im Grunde für eine optimale Versorgung mit Hilfe unserer Steuergelder in Sachen Gesundheit, sorgen müssten. Passiert aber leider nicht! Es werden immer noch Steueroasen geduldet, wo das Geld unserer Wareneinkäufe, in denen ja auch Steuerbeiträge enthalten sin, in dubiose Privatkanäle wandert. Dadurch gehen unserem Staat jedes Jahr viele Milliarden € verloren, die wir für sinnvolle Zwecke verwenden könnten! Gleichzeitig verschütten gerade jetzt Konzerne ihr Guthaben an Aktionäre und Vorstände, um danach wenn sie kein Geld mehr haben, staatliche Förderung zu beantragen!!! Das ist auch wieder Geld, welches für sinnvolle gesundheitliche Zwecke hätte verwendet werden können. In diesem Sinne, überlegen sie alle, welchen Vertretern unseres Staates und unserer Steuergelder bei der nächsten Wahl die Stimme gegeben werden kann….
    Ich versuche auf FB meinen Arbeitstag zu spenden, hier geht es so wie ich es verstehe nicht.

    Herzliche Grüße und bleiben Sie schlau und gesund!

  76. Oha, habe es nicht geschafft, auf der FB Seite zu spenden. Es kamen error Meldungen. Vielleicht lag es am Handy…egal. Ich habe mal 20€ an Sie überwiesen, sie wissen sicher, es weiter zu leiten… ja, ist leider so, bei mir funktioniert fast nichts normal…haha….

  77. ICH BRAUCH DES GELD DRINGENDER ICH WILL DIE GESCHICHTE NEU REFORMIERN UND ICH WILL IN DIE POLITIK DER MENSCHEIT EINGEHEN UND WELTWEIT ALS ERSTER VERSUCHEN HIER NEN IMPFSTOFF ZU FINDEN GEGEN CHORONA VIRUS ICH WILL NICHT DAT DIE KONKURRENZ SICH FREUT ICH WÜNSCHE MIR DAT FRAU MERKEL IRGRENDWANN STRIBT UND SICH AN SIE NIEMAND MEHR ERINNERT KEIN EINZIGER HIER UND DACH BLOSs NICHT TRAUERN WENN DIE WEG IST

  78. Wenn Sie Stress den ganzen Tag haben ,könnte es sein das sie von Idioten umgeben sind…Zitat Albert Einstein…Jedenfalls hat sich mir bis heute sich nicht erschlossen , worin der Zweck der 3D Nabelschau sein soll ….Frage der Folgen Funktion wurde auch nicht beantwortet,,,?

  79. Experiences connected to the late development of the ovaries is stored in the body and can be released pretty fast so organism naturally build back to normality. A few weeks. No touch, talking meds or machines needed. A new paradigm in the development of the human organism.

  80. 🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼👨🏽‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼👨🏽‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼👨🏽‍💼👨🏽‍💼👨🏽‍💼👨🏽‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼👨🏽‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼🧑🏼‍💼

  81. Ich habe in den letzten Wochen bemerkt, dass sehr viele Menschen auch mit Kindern in Wäldern, an Flüssen entlang spazieren gehen oder Fahrrad fahren. Die sind sehr entspannt und gut gelaunt. Beim lesen ihres Artikels hatte ich die spontane Idee, sie auf die App ” komoot ” aufmerksam zu machen, mit der man sich nicht mehr verlaufen kann! Alle Wege sing super zu sehen. Ich wandere zum Beispiel 3 Stunden lang durch schöne Wege in eine Nachbarstadt und fahre dann per Zug zurück. Unterwegs komme ich mega entspannt runter und es sprudelt im Kopf! Auch der Frühling jetzt mit jungem Grün und herrlicher Luft ist perfekt. Die Menschen unterwegs sind chllig – also kurz gesagt – das was mich erdet ist 3 bis 4 Stunden in der Natur sein.
    Ich wünsche alles Gute!

  82. Prickelnd, spannend und aus der Sicht, der Perspektive der kultivierten Dame die Welt detektivisch zu erfahren ist ein Lichtblick in diesen Zeiten…. Ich freue mich auf weitere Einblicke dieser Art!

  83. Corona verändert einfach alles – gerade den Gastronomiebereich hats wirklich hart getroffen, ich bin schon gespannt, wie es da weitergehen wird 🙁

    Alles Liebe, Katii

  84. Ich wusste tatsächlich gar nicht, dass Du zwei Online-Shops hast. Jetzt schon. Da werde ich mich gleich mal umschauen. Vor allem das Thema Einrichtung interessiert mich sehr. Und schön langsam geht es ja mit der Gastronomie wieder los. Ich hoffe, dass auch Du bald zur Normalität zurückkannst und alles seinen gewohnten Gang nimmt.
    Viele liebe Grüße an Dich
    Sandra

  85. Corona hat wirklich viel verändert. Ich merke auch das ich träger werde, denke es hat mit der Zeit zu tun. Man hat so den Gedanken, kann man morgen auch noch erledigen. Aber ich habe dennoch einen normalen Alltag, nur arbeite ich jetzt von daheim. Kopf hoch und LG, Cindy

  86. Hallo Ann-Kathrin!

    Die Einkaufswagen-Regel macht durchaus Sinn. Denn (zumindest in allen Geschäften in meiner Region) wurde die Anzahl der Einkaufswagen reduziert. Wenn alle Einkaufswagen im Einsatz sind, dürfen keine Personen zusätzlich rein.
    Etwas beschissen: wenn eine dreiköpfige Familie einkaufen geht, muss auch wirklich jeder einen Wagen nehmen. Das macht es etwas beschissen. Aber zumindest behalten sie den Überblick, wie viele Menschen im Laden sind.

    Gruß,
    Chris

  87. DASS SCHLIMME DADURCH IST ABER DASS DIE BELEIDIGUNG ZUNIMMT ZUSÄTZLICH DAZU WERDEN DIE ELTERN HIER GRUNDLOS NIEDERGEMACHT ICH WILL BESCHWERDE EINREICHEN DAGEGEN DES IST NICHT IN ORDNUNG SOWAS HIER

  88. Ich habe wenn ich meine große Tochter mitnehme zum Einkaufen noch nicht ein einziges Mal 2 Wagen nehmen müssen. Hat noch nie jemand was gesagt. Andererseits sind die Leute bei uns auch alle miteinander bekannt und man weiss, dass ist ein Kind . Vlt liegt es daran.

  89. Das mit der Trägheit kenne ich nur zu gut. Ich bin aufgrund von Corona früher von einem Auslandseinsatz wiedergekommen und hatte deutlich mehr Zeit daheim – Ich hatte so viele Ideen, kam aber zu nichts, weil ich lieber auf dem Sofa rumlag. Ich arbeite nur Teilzeit, weil ich hauptberuflich wieder studiere, aber dazu kann ich mich im Moment auch nicht aufraffen. Kann also gut nachvollziehen, was du schreibst.

  90. Bei unseren Läden wurden auch die Einkaufswagen reduziert.
    Aber am witzigsten finde ich unseren Netto – der schreibt an seine Regale, dass man 3 Meter Abstand zum Personal halten soll, das die Regale auffüllt???? Häää…Wie soll das denn gehen?

  91. Ich bin im Dauerstress, arbeite in der Dialyse und dann noch die Schulsachen für die Kids. Hoffe, dass bald wieder der Alltag einzieht. LG Romy

  92. Ich habe immer Desinfektionstücher bei mir und säubere den Wagen erst, bevor ich ihn benutze. Früher hätte man daran keinen Gedanken verschnwendet. LG Romy

  93. Das klingt ja furchtbar. Das ist halt das Ding online auf so apps. Manche sind der Meinung sie können sich da alles erlauben. Schlimm. Man kann es nicht erzwingen dass es funkt. Ganz liebe grüße an dich!

  94. Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht. Es wird nicht besser. Dann treffe und lerne ich Leute doch lieber offline kennen. Danke für das Teilen des Beitrages! Hast du treffend beschrieben! Liebe Grüße!

  95. Hallo,

    Ich habe Dich für den Awesome Blogger Award nominiert. Bei der Auswahl der Nominell habe ich es mir recht einfach gemacht und diejenigen ausgewählt, die mir erst seit Kurzem folgen.
    Ich hoffe, dass Du Gefallen daran findest, mitzumachen. Würde nicht nur mich mich freuen, Dich und Deinen Blog etwas näherkennenlernen zu dürfen.

    https://teekaysite.com/2020/05/25/awesome-blogger-award/

    Liebe Grüsse
    Thomas

  96. Bei Gelegenheit kannst du mir ja mal erklären, wie das mit der Nominierung so läuft! Wo kann kam die Blogs Nominieren und wer entscheidet über den Award? Woher stammt das ganze? Danke schon jetzt!

  97. Da waren die Fragen im Award ja noch einfach 😉

    Wer den Award ins Leben gerufen hat? Ich weiß es nicht! Die Regeln sind bei jedem Award unterschiedlich. Oft sollen solche Awards helfen, wunderbare Blogs mit wenig Followern zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen. Hier hatte ich keine Regeln und da ich mich auch bei über 400 Followern über jeden neuen (Ver-)Folger sehr freue, habe ich mich dazu entschlossen, meine neuesten Follower zu nominieren.
    Für Dich: auch Du kannst nominieren, wen Du möchtest…
    Manche machen da schon aus Prinzip nicht mit, aber im Gegensatz zu diesen affigen What‘s App Ketten passiert Dir nix, wenn Du darauf keinen Bock hast 😉
    Nix müssen, nur können, wenn man will

  98. Danke fürs Mitmachen. Erhellende Antworten. Schön, dass wir Dich dadurch etwas besser kennengelernt haben.
    Liebe Grüsse
    Thomas

  99. TJA KATY AUCH ICH HAB GEWONNEN SIEHSTE WIR SIND BEIDE GUT RENÉ UND KATHARINA GEWINNEN HIER AUF WORDPRESS WIR SIND KONKURRENTEN ABER BEIDE DIE MIT ABSTAND BELIEBTESTEN NUTZER DER APP KLAR DU BIST LÄNGER IN DER APP ALS ICH DU WURDEST NOMINIERT ALS BESTE WEIBLICHE AUTORIN UND ICH ALS ERSTER MÄNNLICHER NEUEINSTEIGER GLÜCKWUNSCH KATY DU UND ICH SIND EIN KLASSE TEAM WEITERSO: #TEAMKATYUNDRENEDASTRANGE450# #MANNUNDFRAUDOMNIERNZUSAMMEN#

  100. DANKE ABER ICH VERZICHTE DU HAST ES MIR ZU VERDANKEN KATHARINA ICH HAB DIR ERFOLG GEBRACHT VERGISS NICHT ICH WAR DER ERSTE DER DICH EINGESPEICHERT HAT AUF WORDPRESS. COM SIEHSTE DANK MEINEM SUPPORT SPIELST DU WEITER OBEN MIT SIEHSTE BRINGE DIR GLÜCK KATHARINA ALLES GUTE FÜR DICH ALS WEIBLICHE DARSTELLERIN WENN DU IRGENDWANN VIEL WEITER OBEN BIST WIE HEUTE VERGISS NICHT MIR ZU DANKEN DAFÜR DICH GEFÖRDERT ZU HABEN ALLES GUTE KATY FÜR DICH HIER: #TEAMSTABIL#, #TEAMFRAUNDTEAMANN#

  101. Hi Kathrine, ich kann mir vorstellen, dass Du Dir viele Fragen gestellt hast und wie aufgeregt Du vor dem ersten Mal gewesen bist. Aber aus Sicht eines Gastes kann ich Dir sagen, dass wir einfach nur froh sind, dass wir wieder ein bisschen Normalität leben dürfen. Kerzen hin oder her….
    Endlich – muss man fast sagen – ist ausgehen wieder etwas besonderes und ich denke, dass jeder sehr ein Formular ausfüllt, oder akzeptiert, dass nicht gleich alles reibungslos verläuft.

    LG Nicole

  102. WIR ALLE HASSEN CORONA UND LANGSAM WIRD MIR DES AUCH SCHON UNANGENEHM HAB JETZ KEINE BESCHÄFTIGUNG KEINE ARBEIT NIX SITZE NUR ZUHAUSE AM BALKON UND FRAG MICH WANN ICH DENN ENDLICH WIEDER STARTEN KANN LANGSAM GEHE ICH KAPUTT HIER DURCH CORONA KRIESE HIER LANGSAM WIRD MEIN IMMUNSYSTEM HIER GESCHWÄCHT ZUM TEUFEL MIT DER DAUERLÄHMUNG HIER KOMM MIR DURCH DIE KRIESE VOR WIE EIN PROBLEMLÖSER HIER UND FÜHL MICH WIE SON KRÜPPEL ES MAG LEUTE GEBEN DIE SOWAS GUT FINDEN MÖGEN DOCH LEIDER ICH GEHÖRE NICHT DAZU MEINE MUSKELN SIND SCHLAPP MEIN. KOPF TUT WEH UND MEIN KREISLAUF FÜHLT SICH VERNACHLÄSSIGT DIE SOLLEN DES REGELN MIT DIESEM SCHWACHSINN ICH DREH LANGSAM DURCH HIER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) 😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈😈

  103. Welche Regierung hat festgelegt, dass man nur zwei Produkte kaufen darf?

    In Hamburg muss man Einkaufswagen benutzen, da so z. B. an der Kasse Abstand gewährleistet ist.

    Wie kommst du darauf, dass Leute deswegen mehr kaufen? Das habe ich noch nicht erlebt.

  104. Ich kann Deinen Frust mehr als verstehen. Zumal es bei uns in den Läden fast keine frischen Lebensmittel zu kaufen gibt. Wir würden zum Beispiel gerne nur max. einmal in der Woche einkaufen gehen, da die Regale aber meist leer sind wird man gezwungen diesen ganzen Stress mehrmals in der Woche zu ertragen.
    Alles Liebe
    Annette

  105. Ich finde ganz besonders deinen letzten Satz sehr relevant.
    Denn was mir in der ganzen Situation extrem fehlt ist Toleranz. Verständnis für andere Menschen und Akzeptanz anderer Meinungen.
    Niemand mag dieses Virus und es wäre einfach schön, wen wir das gemeinsam durchstehen.
    Aber leider halten sich viele Menschen wirklich nicht an die Regeln – ob sie wichtig und richtig sind, werden wir nie rausfinden. Doch ein bisschen dankbar könnten wir alle schon sein, wie glimpflich es in Deutschland abgelaufen ist.
    Soll heißen, ich kann deinen Frust gut verstehen und versuche daher so selten wir möglich mir Einkausstress anzutun.

    Liebe Grüße, Katja

  106. Manche Supermärkte zählen mit den Wagen die Anzahl der Kunden im Markt. Da macht es dann Sinn und ist nachvollziehbar. Allerdings ist da sin meiner Gegend auch die Ausnahme. Dort wo die Pflicht bestand wurde sie mittlerweile abgeschafft. Und da wo sie nicht bestand war ich halt einkaufen. Fand es auch sinnfrei.

  107. Da bringst du aber einiges durcheinander. Frust ja, und natürlich sind alle von Corona genervt, aber es gibt keine politische Entscheidung für Einkaufswagen. Einkaufswagen haben zwei Gründe: Zum einen hält man eher Abstand zu anderen Menschen, zum anderen hat der Supermarkt einen direkten Blick dafür, wie viele Menschen im Laden sind, weil gesetzlich nur eine bestimmte Anzahl erlaubt ist (bemisst sich nach Ladenfläche). Also ja, ist nervig, gerade für so nen Kleinkram wie Tomaten, aber eine Person mehr im Laden kann bisweilen zur Schließung des ganzen Ladens führen. Ich finde es auch ehrlich gesagt etwas befremdlich, dass hier so viele Leute so klagen und jammern. Ich habe den Beginn der Corona-Pandemie in Kenia erlebt, wo ich teilweise lebe und dort ist seit Mitte März Lockdown. Die Menschen dort leiden Hunger, weil sie ihre Jobs verloren haben und es keinerlei staatliche Unterstützung gibt. Da finde ich es bei uns echt gut auszuhalten.

  108. Klar ist das deine Meinung. Aber es hat einen Sinn damit man Abstand halten muss. Leider werden die Regeln zu früh gelockert. Hoffe nur das kein Böses erwachen kommt.

    Gruß
    Julia

  109. Hey,
    deinen Frust kann ich zum Teil nachvollziehen. Zum Glück muss ich nicht mehr in jedem Supermarkt einen Einkaufswagen benutzen und das finde ich toll. Denn um ehrlich zu sein ist es schon super umständlich für zwei Teile einen riesigen Einkaufswagen zu benutzen. Andererseits hilft es aber vielen Menschen das mit dem Abstand halten zu visualisieren.
    Lass dich nicht so viel ärgern!

    Liebe Grüße und bleib gesund,
    Mo

  110. Ich nehme den Einkaufswagen um genug Abstand zu haben. An der Kasse ziehe ich ihn manchmal hinter mir, wenn mir der nachfolgende Kunde zu sehr auf die Pelle rückt.
    In Frankfurt haben wir viele kleine Läden bspw. für Gemüse oder Bäcker, Metzger. Da muss ich nicht durch einen Supermarkt laufen und die Qualität der Produkte ist meistens besser als im Supermarkt. Diese Läden sind nich viel teurer, und wenn das Geld knapp ist, dann kaufe ich etwas weniger ein.
    LG Max

  111. Wenn ich das lese, bin ich froh, nicht in Dillenburg oder Rüthen zu leben. 😉 In Hamburg gibt es jede Menge frische Lebensmittel, in Nachbarschaftsläden, bei Discountern und auf Wochenmärkten.

    Katherine, wenn du beim Schlangestehen auch manchmal Produkte kaufst, die du eigentlich nicht brauchst, ist dann wirklich der Laden oder Corona schuld? Kauf’s doch einfach nicht! 😉

  112. Im Bioladen. Ich mit meinem Öko Korb. Wie immer. Ja nix. Nehmen sie bitte den Einkaufswagen. Hintergrund: Maßnahmen die von der Regierung eben so auferlegt wurden. Die Gründe für den desinfizierten Einkaufswagen kann man, zumindest hier bei uns in Österreich nachlesen. Ich sehe das alles gelassen und amüsiere mich sogar ab und an, über wirklich seltsame Maßnahmen. Wie unlängst im Hotel. Betreten der Bar nur mit Maske. Verlassen aber ohne. Ja nu – wenn sie meinen. Ich für meinen Teil erfreue mich an den Lockerungen, gehe wieder Reisen und mache den Hokuspokus einfach mit. Mein Korb bleibt halt solange daheim, bis er wieder “gesellschaftsfähig” ist. LG Marion

  113. Ich mag die Einkaufswagenregelung auch nicht. Aber sie hat schon einen Sinn. Und der Betreiber eines Ladens kann ja nix dafür. Sehs mal positiv: Du musst wirklich nichts in der Hand tragen und machst dich (gerade mit Pflanzen) nicht schmutzig. Dir kommt keiner zu nahe, weil mindestens ein Wägelchen dazwischen liegt (liegen sollte). Bei uns reicht auch oft ein Körbchen. Die Läden regulieren so einfach, wieviel Menschen gerade einkaufen können. Sind Wägen und Körbe da – nix wie rein. Ansonsten kurz warten. Leider wird das noch lange so gehen mit den Regeln. Vielleicht gewöhnen wir uns ja doch irgendwann dran.
    Liebe Grüße

  114. 1. Ja. Du musst einen Einkaufswagen nehmen, weil du sonst eine Geldstrafe zahlst. 2. Bei uns werden die Einkaufswagen nicht abgezählt. Das bedeutet, dass die Regel total Sinnbefreit ist. 3. Da niemand darauf aufpasst, wie viele Menschen im Supermarkt sind, kann auch kein Supermarkt geschlossen werden.

  115. Danke für deinen Kommentar. Wenn ein Einkaufswagen für dich einen Sinn macht, ist das absolut Ok. Für mich als Single macht das keinen Sinn. Aber ich arbeite in der Gastro. Ich habe jeden Tag Gäste. Da macht für mich die Abstandshaltung im Supermarkt keinen Sinn.

  116. Sorry, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Der Sinn des Einkaufswagens ist ja der Abstand, den ansonsten 90% der Leute nun mal leider nicht einhalten würden. Und diese Maßnahmen sind nun mal notwendig, bzw. die Regeln, weil viele Leute einfach tun was sie wollen, ohne Rücksicht auf Mitmenschen – und genau das wäre der falsche Weg in der aktuellen Corona-Situation.

    Liebe Grüße
    Alice von http://www.alicechristina.com

  117. Lästig finde ich es, wenn man zu zweit einkaufen geht und jeder einen Wagen braucht. Ich weiss, man soll nicht zu zweit gehen, aber ich bin frisch operiert, darf nichts heben und habe zur Sicherheit gerne meinen Mann dabei. Geht der alleine einkaufen, bekomme ich nicht das was ich möchte 😉 Lustig auch..ich halte Abstand, bin aber so ein Einkäufer der seinen Wagen zentral abstellt und dann durch den Supermarkt wirbelt und sich alles beieinander sucht 😛 … Einkaufswagenabstandsregel Ade… Ich mach das Regeln Spiel mit, versuche mich nicht zu infizieren oder andere anzustecken und trotzdem ein schönes leben zu haben. Wir haben doch nur eins, und es ist zu kurz um sich lange zu ärgern =D

  118. Das stimmst. Ich wurde gestern erst geärgert. Das nervt. Bin bin nicht auf der Vorgesehenen Linie im Discounter gegangen und dann wurde ich von hinten angeschrien, ich würde die Regeln nicht einhalten. Danach wurde mit dem Finger auf mich gezeigt. Absolut schrecklich.

  119. cool! Ich habe mir, nachdem ich länger krank war, jetzt auch wieder meine Basentabletten zur Hand genommen und werde auch wieder starten. Es ist einfach von Zeit zu Zeit nötig, da erhöhten Fokus drauf zu legen.. Während ich das lese, seh ich drüber den PCO Beitrag von dir. Die Diagnose hatte ich mit 19 schon und dann trotzdem 4 Kinder bekommen 😀 ich hab ein paar gute Mittel gefunden 😀 vielleicht blogg ich die mal. Liebe Grüße

  120. Top Beitrag. Passt auch gerade in mein Interessengebiet. Es ist schwierig, die Ernährung komplett zu ändern. Ich habe erstmal angefangen ein Menü am Tag basisch zu essen. Zucker etc. lass ich in der Regel sowieso weg. Es ist ja eigentlich nur eine Gewohnheit die es zu ändern gilt. Liebe Grüße Sven

  121. Gut, dass Du Dir Gedanken darüber machst, aber es ist ein ziemlich weites Feld, warum Menschen aus ihrer Beziehung ausbrechen und / oder neue Wege wagen. Ich denke, dass in einer Beziehung, egal mit welchem rechtlichen Status, Offenheit unbedingt dazu gehört, ohne das geht es nicht. Reden, reden, reden … Und wie Peter Jebsen bereits schrieb, wenn man als Paar merkt, dass es doch nicht passt, sollten sich die Beteiligten das auch eingestehen können und eine vernünftige Lösung suchen, besonders ganz wichtig, wenn Kinder mit an Bord sind. Viele Grüße 🙂

  122. Oh wie cool! Einen Blog über basische Ernährung. Bin dabei. *stöbert rum
    Viele Grüsse aus Züri
    Christian

  123. Es ist ja wahrlich auch nicht so einfach den ersten Schritt zu wagen, über seinen Schatten zu springen, die eigene Erwartungshaltung zurück zu stellen. Noch schwerer ist es, seinem Gegenüber nur einfach mal zu zu hören, ohne gleich zu bewerten.

  124. Vielleicht bin ich ein hoffnungsloser Romantiker. Aber natürlich höre ich der Person, mit der ich freiwillig zusammen bin, weil ich sie liebe, erst mal zu. Ich will sie doch noch besser kennen lernen.

    Ich finde es auch problematisch, in einer Liebesbeziehung etwas zu erwarten. Ich glaube an das Konzept “What you see is what you get”. Wenn mich zu Anfang etwas stört und ich erwarte, dass sich vielleicht etwas ändern könnte, habe ich schon mal extrem schlechte Karten.

    Re: “Leider trennen sich viele, weil sie nicht reden. Das ist traurig.”

    Finde ich auch. Aber ich würde erst gar nicht mit einer Frau zusammenkommen, wenn sie schon zu Anfang mit mir nicht über alles redet.

  125. @Katherine, vielleicht habe ich den Kontext nicht mitbekommen. Aber warum isst du nicht einfach alles, was dir schmeckt und mit dem sich dein Körper ohne schädliche Konsequenzen wohlfühlt?

    Ich kann mir vorstellen, dass der Stress, der mit dem Aufspüren der richtigen Zutaten verbunden ist (was an deinem Ort schwerer zu sein scheint als bei mir in Hamburg – ich habe alles in der Nähe, was ich mir in den Kopf setze), schädlicher ist als individuelle Bestandteile deiner Ernährung.

  126. Liebe Katherine, Du kannst so schön bloggen, vielleicht kannst du mir helfen, weil ich die Zeit einfach nicht habe…lg Andreas

  127. Hallo Miss Katherine White,
    Ich hatte mir gedacht, dass du vielleicht den Blog, den ich angefangen habe, weiter schreiben könntest, aber ich weiß nicht, ob das möglich ist und ob du dazu Lust hast?
    Wenn nicht ist es ja auch kein Problem und wenn ja finden wir vielleicht irgendeinen Weg, ganz liebe Grüße, Andreas