Die Doppel Standard Moral der Royales

Die Doppel Standard Moral der Royales!

66 / 100 SEO Punktzahl

Der Klimawandel, der die Welt bewegte!

Ein Thema das uns alle betrifft. Jeder von uns ist betroffen. Wir leben alle auf derselben Erde und wenn wir Sie nicht schützen, dann gibt es keine Zweite. Wir können nicht auf eine andere Welt Auswandern.

Jeder von uns kann Kleinigkeiten verändern und das ganz ohne Aufmerksamkeit zu erregen.  Es sind die kleinen Dinge, die uns Verändern, uns Inspirieren und uns einen Wink des Schicksals geben.

Einige von uns lassen sich von Influencer‘n Inspirieren. Viele Youtube Stars sind im Zero Waste Bereich tätig und sprechen auch offen über den Klimawandel. Außerdem gibt es Prominente im Showbiz die aktive über den Wandel unserer Welt diskutieren und Handeln.

Doch es gibt Ausnahmen. Viele versuchen über die Ernsthaftigkeit des Themas in die Internationale Presse zu gelangen. Ein A-Level Thema gibt vielen Stars und Prominenten die Möglichkeit Ihr Image in der internationalen Presse zu pushen.

Das beste Beispiel sind Prinz Harry und Meghan Markle. Beide versuchen über den Klimawandel zu sprechen und haben zahlreiche Podiums Diskussionen zu dem Thema geführt. Leider führte jede dieser Kampanien zu einem Image Skandal. Das ein zigste was Sie damit erreicht haben, war Negative Presse und führte dazu, dass Sie nicht ernst genommen werden konnten.

Die Doppel Standard Moral der Royales

Immer wieder kommt es vor, dass die neue Royale Generation über Themen, wie dem Klimawandel, spricht, aber selber nicht danach handelt.

Bestes Beispiel sind natürlich Meghan und Harry mit Ihren zahlreichen Privatjet Flügen. Jedes Mal wenn Sie über die Reduzierung des Kohlendioxids sprechen und wie schädlich das für die Umwelt ist, nehmen sich die beiden selber den Luxus raus, mit einem Privatjet zu dieser Podiumsdiskussion an zu reisen.  Sie kritisieren Öffentlich die Schändung unserer Welt und führen uns vor Augen, wie schrecklich wir unsere Welt behandeln und anschließend erzählen Sie uns, was wir alles anders machen können.

Der Stern berichtet über die CO2 Bilanz der Royales

„Der Stern“ berichtete über die CO2 Bilanz von den britischen Royalen. Die CO2 Belastung lag bis zum 31. März 2019 bei 3334 Tonnen und war damit viel höher als im letzten Jahr. Dies kam durch die Zahlreichen Auslands und Inlandsflüge zu Stande. In der Bilanz werden über 15 Überseereisen, 204 Helikopterflüge und 43 Charterflüge aufgeführt. Alle Flüge sind von allen  Royalen Personen  zustande gekommen. Die meisten jedoch kamen von Prinz Charles und Herzogin Camilla zustande.

Doch die Australien und Neuseelandreise von Prinz Harry und Meghan Markle wird nicht in dem Bericht erwähnt. Diese wird nicht mal aufgeführt. Der Grund dafür ist, das die Kosten von der Regierung der anderen Länder getragen wird.

Die Follower hetzen gegen das Royale Paar

Einige Follower sind der Meinung, das Prinz Harry und Meghan Markle nicht das Recht haben über diese Art von Moral zu sprechen, da Sie selber kein Moralisches Vorbild sind. Die Moral und Ethik bezüglich dieses sensiblen Themas sollte von Menschen mit einem gewissen Grad an Respekt erfolgen.

Im Netzt folgten Kommentare wie: „Glaubt Ihr, was Ihr da Redet?“ oder „Ihr Redet über Klimawandel, aber selber fliegt Ihr mit dem Privatjet“.

 Das sind nur zwei der zahlreichen Kommentaren, die man im Netz findet.

Die Royales machen Urlaub mit dem Privatjet

Kurz nachdem Prinz Harry und Meghan Markle über den Klimawandel geredet haben, machten Sie Urlaub in Ibiza und Nizza. Natürlich reist man als Royal standesmäßig. Eine ganze Entourage reiste mit dem Privatjet an. Sie machten im Privatjet einen Kurztrip. In 11 Tagen nutzen Sie den Privatjet 4 Mal.

Es folge:

Das Eigentor der Prominenten

Da Prinz Harry und Meghan Markle durch Ihre Kurztrips mit dem Privatjet in der Kritik standen, kamen viele Prominente zur Hilfe. Stars und Sternchen schützen das Royale Paar vor der Kritik. Es war ein Eigentor. Denn diese Prominenten benutzen selber den Klimawandel für eigene PR und polierten Ihr Image auf. Außerdem reisten viele von denen auch im Privatjet in den Urlaub. Das Fazit war ein Eigentor der Prominenten Freunde des Paares. Klimawandel nur wenn es deren Standard nicht betrifft.

Der höhe Punkt der Doppel Standard Moral war jedoch die Klima Konferenz in Palermo.

Mit dem Privatjet zur Klimakonferenz in Palermo

Die Klima Konferenz in Palermo war das Gipfeltreffen. Über drei Tage lang wurde über den Klimawandel diskutiert. Viele Stars, Sternchen und Prominente nahmen an der Konferenz teil. So auch Prinz Harry und Meghan Markle. Die New York Times berichtete in einem Ihrer Artikel, dass 114 Privatjets zum „Google Camp“ geflogen seien. Das sei ein Kohlendioxid Ausstoß von 100.000 zusätzlichen Kilogramm klimaschädlichen Kohlendioxids.  

Die falschen Vorbilder des Klimawandels

Der Klima Wandel braucht echte Stars und Prominente! Es kann nicht sein das Image und PR über heikle Themen gemacht wird. Wir müssen uns unverschämter Weise Kritik anhören und das von Menschen, die selber keine Moral besitzen. Denn eines muss klar sein: „Eine Doppel Standard Moral“ ist kein gutes Bild in der Welt. Es symbolisiert das falsche Weltbild und schädigt uns langfristig.

Mit winterlichen Grüßen

Miss Katherine White

Quellen: Der Stern, CNN, Instagram, Google, Website Royale

Artikel die Sie auch Interessieren könnten!

Last Minute Geschenke
"Living-me" Der Online Shop für schöne Wohnaccessoires. Lösen Sie jetzt Ihren Weihnachtsgutschein …
Die Ian Somerhalder Foundation
Die Ian Somerhalder Foundation ist eine immer größer werdende Charity Organisation, die …
Top 10 der schrecklichsten Geschenke!
Die Top 10 der schrecklichsten Geschenke. Jeder kennt das! Weihnachten steht wieder …
Alles liegt in den Sternen!
Alles liegt in den Sternen. Der Zeitpunkt der Geburt gibt Aufschluss über …
DIY Adventskalender für echte Romantiker!
Originelle Ideen für den Adventskalender. In einigen Wochen geht die Adventszeit los. …
Alles! Aber nie richtig!
Alles! Aber nie richtig! Ein Artikel über das Leben und wie es …
Die Royales als Investor
Die Royales als Investor. Von einer Selbstlosen Humanitären Person zu einer anderen …
Unterschiede der neuen Royalen Generationen
Unterschiede der neuen Royalen Generationen. Zwei Frauen, aber zwei unterschiedliche Bilder des …
Geschichten des Profilierens
Jeder von uns hat seine Persönlichen Geschichten des Profilierens zu erzählen. Ich …
Das Profilieren vor dem Chef/in
Das Profilieren vor dem Chef hat garantiert jeder von uns schon einmal …
Bewerte diesen Artikel
[Total: 1 Average: 5]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.