Der Rufmord kommt von Fake Bewertungen

Die Auswirkung von unfairen Fake Bewertungen

62 / 100 SEO Punktzahl

Die Außwirkung von unfairen Fake Bewertungen im Internet betrifft uns alle. Wir geben Bewertungen und brauchen Bewertungen für unsere Unternehmen.

Ich möchte gerne meine Erfahrungen mit euch teilen und meine Geschichte zu Fake Bewertungen mitteilen.

Mein Online Shop läuft jetzt seit 2016. Leider nicht sehr erfolgreich. Ich muss sehr viel Geld in Werbung investieren. Dieses Geld zu sparen, zu besorgen oder auf Dinge zu verzichten, ist sehr schwer.  In den letzten Jahren habe ich auf Urlaub verzichtet, auf neue Klamotten und auf Komfort in meinem täglichen Leben.

Jeden Tag habe ich an meinem Shop gearbeitet und jede erdenkliche Zeit, die ich hatte,  in den Aufbau meiner Seite investiert.

Die Verkäufe liegen nur schleppend und am Schluss stagnierten Sie sogar. Am Ende hatte ich Garnichts mehr Verkauft. Alle drei Monate vielleicht mal ein Produkt.

Dann kam eines Morgens eine Bewertung rein. Ich dachte nur: „ Oh sehr verspätet. Ich habe schon lange nichts mehr verkauft.“

Doch beim Lesen der Bewertung vielen mir fast die Augen raus und die Kinnlade runter.

Obwohl ich kein Produkt verkauft hatte, bekam ich eine negative Bewertung. Ich hatte schon seit März nichts mehr verkauft und jetzt ist August.

Diese Frau schrieb: „Ich glaube nicht, dass sie etwas tun können, um sich zu verbessern. Katherine war kalt, unhöflich, urteilend, sehr unprofessionell und der Service war furchtbar! Sie nahmen mein Geld und lieferten nicht und weigerten sich, mich zurückzuerstatten… jetzt bin ich aus 1.800 €! Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit oder Geld mit dieser Frau oder diesem Unternehmen!

Eine Frau, die ich noch nie gesehen habe. Der ich nie einen Brief geschrieben habe und was noch wichtiger ist, ich habe dieser Frau nie ein Produkt verkauft, behautet in einer Bewertung, ich hätte Sie um 1800€ abgezockt.

Als ich das gelesen habe, war ich fassungslos.  Ich habe diese Frau angeschrieben, weil ich wissen wollte, warum Sie diese Lüge geschrieben hat. Ich wollte wissen, warum man eine Bewertung, zu einer Firma, abgibt, die man noch nie gesehen hat und bei der man noch nie Eingekauft hat.

Leider habe ich von dieser Frau nie eine Antwort bekommen. Für Sie hat sich das Thema erledigt. Aber für mich nicht.

Ich weiß nicht, was in dem Kopf dieser Frau vorgegangen ist. Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum man Zeit investiert, eine falsche Bewertung abzugeben.

Denken diese Menschen nicht nach?

Viele andere Menschen, potentielle Käufer, lesen Bewertungen und machen davon ihre Kaufentscheidung abhängig. Eine negative falsche Bewertung ist Rufschädigend.

Sind sich diese Menschen im Klaren, dass Sie gerade „Rufmord“ begangen haben?

Die wichtigste Frage überhaupt ist: Welche Auswirkung hat diese Fake Bewertung auf meine Firma.

Diese negative falsche Bewertung ist so Image Schädigend, dass potenzielle Käufer, Ihre Kaufentscheidung von Bewertungen abhängig machen.

Diese Frau fordert andere Käufer dazu auf, meinen Shop zu meiden und keine Zeit zu Investieren. Weder in mich noch in meinen Shop.

Das ist eine klare Aufforderung an meine potenziellen Käufer, einen Kauf zu vermeiden.

Für mich ist die Aufforderung ganz klar eine Straftat. Auf Grund der falschen Bewertung sinken die Verkäufe. Andere  Käufer kaufen gar nicht erst. Die Seite wird weniger Besucht.

Wenn die Kunden hören, dass Gelder in Höhe von 1800€ nicht gezahlt wurden und auch keine Ware ausgeliefert wurde, dann schreckt das andere potenzielle Käufer ab. Sie haben Angst auch ihr Geld zu verlieren und meiden den Shop lieber.

>>Leider kann ein Kunde nicht wissen, welches eine falsche Fake Bewertung ist und welche echt sind<<

Was mache ich als Unternehmer mit dieser Falschen Bewertung?

Als Unternehmer schaue ich mir natürlich erstmals die Bewertung an. Anschließend schaue ich nach dem Namen.  Kommt mir der Name bekannt vor? Hat Sie vor ein paar Wochen oder Monaten in meinem Shop eingekauft?

Am Ende bleibt einem nur noch die Karteikarte im Online Shop. Das ist ein Register in dem alle Verkäufe gespeichert sind.  Da wir in Deutschland eine Buchführung haben. Existieren natürlich von jedem Verkauf mehrfache Ausführungen an Dokumenten.

Natürlich können Verkäufe zurückverfolgt werden.  Ich konnte Beweisen, das diese Frau nie bei mir eingekauft hat. Das auch kein Kaufvertrag zustande gekommen ist. Im Allgemeinen kann ich sagen, dass ich auch nichts Verkauft habe, was annähernd 1800€ gekostet hat. Ich habe jeden Verkauf der letzten Monate gecheckt.

Also habe ich diese Frau angeschrieben. Ich habe Sie gebeten diese Falsche Bewertung  umgehend zu Löschen und habe Ihr eine Frist gesetzt.

Ich habe Ihr geschrieben: Sie haben nie Zeit in mein Unternehmen investiert. Sie haben auch nie Produkte von meiner Firma gekauft und jetzt liegen Sie im Internet und geben Mir eine negative Bewertung

Sie haben noch nie etwas für ‚1800 gekauft. Das ist eine Lüge.

Eine falsche Bewertung im Internet ist eine Straftat. Das schadet dem Unternehmen.

Sie sagen Ihrer Meinung nach, dass Sie mein Unternehmen nicht besuchen sollten, weil Sie keine Zeit investieren wollen. Da haben Sie meine Firma nie besucht und nie etwas gekauft. Das ist eine Lüge und damit eine Straftat.

Wenn Sie die Lüge nicht aus dem Internet nehmen, dann muss ich meinen Anwalt kontaktieren und dann gehen wir mit der Lüge vor Gericht.

Es ist Rufmord und daher eine Straftat. Wenn Sie keine Strafanzeige wollen, dann sollten Sie die Lüge aus dem Internet nehmen. Andernfalls wird mein Anwalt einen Brief schicken.

Ihre Meinung ist bis zum 15…….von allen Social-Media-Kanälen verschwunden. Andernfalls werde ich mich an meinen Anwalt wenden.

Wenn du nicht bei mir einkaufst, verbreite keine Lügen.

Ich warte noch bis heute und diese Frau hat sich nicht mehr gemeldet.

Es scheint Sie nicht zu interessieren, welches Chaos diese Frau angerichtet hat.

Ich bleibe auf einer Rufmord Bewertung sitzen und kann fast nichts machen.

Aber was kann ich tun?

Mein erstes Anliegen war, diese Frau an zu schreiben. Leider interessiert Sie das nicht mehr.

Also habe ich Facebook angeschrieben. Es gibt einen Support Button. Ich habe dieses Profil gemeldet. Habe den Kommentar/Bewertung an Facebook gemeldet.

Ansonsten kann ich nichts machen und nur abwarten, was Facebook mit dieser Bewertung macht.

Wart Ihr auch schon einmal in dieser Situation und wart Hilflos?

Was habt Ihr gemacht? Oder was würdet Ihr an meiner Stelle machen?

Hinterlasst mir einen Kommentar.

Mit Sonnigen Grüßen

Miss Katherine White

Diese Artikel könnten Sie auch Interessieren!

Bewerte diesen Artikel
[Total: 1 Average: 5]

2 Kommentare

  1. Hallo ‎Ann-Kathrin,

    ein sehr interessanter Artikel, der die tiefen Abgründe von Menschen widerspiegelt,
    die nichts anderes im Sinn haben als anderen schaden zuzufügen.
    Mit tut es sehr leid, was dir passiert ist – vor allem, wenn man so wie du es beschreibst,
    all sein Herzblut in das Geschäft steckt und dennoch jeden Tag kämpfen muss.
    Ähnliches ist mir noch nicht passiert, da ich keine Ware verkaufe.

    Ich wünsche dir viel Glück mit deinem Geschäft und deinem schönen Blog!

    Liebe Grüße,

    Jürgen

  2. Hey! Danke für deine Meinung. Sorry, das ich jetzt erst zurück schreibe. Ja das kämpfen ist Hart. Bin durch Tiefen und Höhen gegangen. Ist schon komisch, dass es diese Leute gibt. Ich hoffe, dass ich heraus finde wer dahinter steckt. Vielleicht gibt es einen folge Artikel.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.