Was kann ich machen, wenn ich Opfer einer Straftat bin?

Jeder Mensch kommt schon einmal ungewollt in die Situation Opfer zu sein. Im ersten Moment ist der Schock sehr groß. Du überlegst, wie bin ich nur in diese Situation gekommen. Kenne ich diese Frau oder diesen Mann. Habe ich schon einmal Kontakt zu diesen Personen gehabt. Bin ich ihnen schon einmal begegnet und habe es vergessen.

Dein Kopf zerbricht fast, weil du ständig am Überlegen bist, ob du jemanden auf die Füße getreten bist.

Am Ende kommst du zu dem Schluss, dass da nichts ist  oder war. Was auch immer diese Person macht oder Denkt, du kannst es nicht nachvollziehen.

Aber was kann ich tun? Wer kann mir helfen?

Diese Fragen möchte ich im Artikel gerne mit euch zusammen besprechen.

Vor einigen Wochen kam ich selber in die Situation Opfer einer Straftat zu sein. Ich konnte nicht nachvollziehen, warum das alles Passiert. Doch am Ende konnte ich leider nichts an der Situation ändern.

Jeder, der nicht weiß, über welche Situation ich spreche. Hier eine kleine Einführung.

>>Ich habe einen Artikel zum Thema „Fake Bewertungen“ geschrieben. Der Artikel handelt von einer Frau, die in meinem Online Shop nie eingekauft hat und alle Kunden aufgefordert hat, den Online Shop zu vermeiden und keine Zeit zu Investieren. Ich habe der Frau eine Frist gesetzt die Bewertung zu Löschen. Nachdem Sie das nicht tat, musste ich mir weitere Schritte überlegen.<<

Was kann ich machen, wenn ich Opfer einer Straftat bin?

In meinem Fall habe ich Facebook angeschrieben die Bewertung zu Löschen.

Anschließend habe ich Facebook aufgefordert das Profil von dieser Frau zu Kontrollieren.

Zu meinem Bedauern, musste ich feststellen, das Facebook dir nicht hilft. Das Statement von FB war: „ Wir können Ihren Ärger verstehen, aber das Profil und der Kommentar geben keinen Grund zu einer Sperrung“.

Anschließend habe ich die Frau angeschrieben und das mehrfach. Ich wollte, dass Sie die Bewertung löscht. Daher habe ich Ihr eine Frist von einer Woche gesetzt. Danach habe ich Sie aufgefordert mir die Unterlagen, des angeblichen Kaufs zukommen zu lassen.

Da all das nicht erfolgt ist, fing Sie an mir zu drohen, meine Nachrichten und die Fake Bewertung noch auf anderen Social Media Kanälen zu teilen.

Am Ende blieb mir nur noch der Weg zur Polizei.

Aber was passiert bei der Polizei, wenn ich die Fake Bewertung als Straftat Anzeige?

Der Gang zur Polizei ist nicht leicht. Du fragst dich immer, was passiert jetzt?

In meinem Fall, war da ein sehr netter Polizist. Ich habe ihm mein Anliegen geschildert und ihn gefragt, was genau ich da machen kann.

Eine Fake Bewertung ist auf jeden Fall Strafbar, wenn ich eine Firma verunglimpfe und sie daher einen Schaden nimmt. Auch die Aufforderung nicht Einzukaufen ist Strafbar. Kunden dürfen nicht dazu aufgefordert werden, dort nicht einzukaufen. Aus der Bewertung gehen viele Faktoren hervor, die nicht Sinn gemäß sind. Am Ende ist es Rufmord.

Ich habe eine Strafanzeige gemacht.

Wie genau mache ich die Strafanzeige?

Der Polizist möchte deinen Personalausweiß und übernimmt alle Daten auf einem Formular Blatt.

Anschließend benötigt der Polizist nur eine Unterschrift. Wenn du noch Beweise hast, kannst du die auch noch in Kopierform beifügen.

Die Angelegenheit einer Anzeige dauert keine 10 Minuten und ist damit sehr schnell erledigt.

Es handelt sich hierbei um ein Antragsdelikt und sollte innerhalb von 3 Monaten zur Anzeige führen. Das kann nur schriftlich erfolgen.

Was passiert mit meiner Anzeige bei der Polizei?

Wenn die Polizei alle Daten aufgenommen hat. Wird die Anzeige bei der Polizei oder der Staatsanwaltschaft bearbeitet. Wichtig ist, dass die Beweise nicht nur in Kopierform beigefügt werden, sondern die Bewertung an Ort und Stelle bleibt. Das bedeutet, Sie dürfen die Bewertung nicht entfernen lassen auf FB.

Was passiert mit dem Täter?

Die Staatsanwaltschaft wird sich die Bewertung genau ansehen. Wenn der Täter das erste Mal eine Straftat begangen hat, bekommt er nur eine Geldstrafe. Sollte der Täter aber des Öfteren aufgefallen sein, so droht der Person eine Gefängnisstrafe.

Wie lange dauert es eine Antwort zu bekommen?

Die Antwort ist Individuell. Das kann 4 Wochen dauern oder Monate. Je nachdem welche Behörde an dem Fall arbeitet.

Jetzt heißt es nur noch abwarten.

Mit freundlichen Grüßen

Miss Katherine White

Diese Artikel könnten Sie auch Interessieren!

Ein Kommentar

  1. Oh das ist ärgerlich, vor allem wenn der Gang zur Polizei der letzte Schritt ist, weil niemand sonst helfen. Ich kenne das leider auch und musste auch schon mal eine Anzeige machen!

    Liebe Grüße
    Jana

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.